Medy-Jet Massage

Schlechte Haltung, zu wenig Bewegung, dafür Stress und ständiges Sitzen. Genau so entstehen Volkskrankheiten. Zu ihnen zählen Rückenschmerzen und Verspannungen ebenso wie körperliche und mentale Überbelastung. Die Medy Jet-Massage verspricht unkomplizierte Abhilfe.

Das Multi-Therapie-System basiert auf der Wärmetherapie und auf der so genannten Unterwasser-Druckstrahlmassage. In nur 15 Minuten schafft die Medy Jet-Massage vollkommene Entspannung. Und das gegen eine geringe Gebühr.

Behandlung

Ohne sich auszukleiden legt sich der Mensch auf den Medy Jet – wie auf ein Wasserbett. Unter ihm pulsieren 330 Liter Wasser, bis zu 40 °C warm. Computergesteuert massieren zwei Wasserstrahlen im Gerätebauch von unten durch die weiche Auflage. Parallel, gegenläufig, kreisend oder punktuell. Kräftig zupackend oder sanft ausstreichend, den ganzen Körper oder einzelne Partien. Je nach Programmauswahl, je nach Gefühl und Gesundheit. Dabei passen sich die Düsen automatisch an die jeweilige Körperbreite an – small, medium oder large, je nach Anatomie des Nutzers. Da sich viele Selektivmassagen gezielt auf den Rücken- und Nackenbereich richten, beginnt das Multi-Therapie-System mit seiner Arbeit im Kopfbereich und fährt dann – falls gewünscht – bis zu den Füßen herab. Eine Anwendung in Rücken-, Bauch- oder Seitenlage benötigt 15 Minuten. Je nach Behandlungsziel sollten 10 bis 15 Anwendungen geplant werden.

Wirkungsweise

Die wohltuende Wärme des bis zu 40 °C warmen Wassers strahlt in das Gewebe, sie erweitert die Blutgefäße und fördert so die Durchblutung. Gleichzeitig steigen Stoffwechsel und Lymphfluss, der Körper entschlackt. Dabei können die Schadstoffe von innen nach außen zu den Lymphkoten drainiert werden und anschließend wird über die Ausstreichmassage die Ausscheidung gefördert. Die Muskulatur wird gelockert. Verspannungen, Verhärtungen und Verkrampfungen lösen sich, werden bis in tiefe Gewebeschichten hinein ausgepresst. Das hilft, Rücken- und Nackenschmerzen zu lindern. Auch schlaffes Gewebe profitiert von dem Zusammenspiel aus Wasser, Wärme und Massage. Im Ganzen: ein Rundum-Regenerationsprogramm – wie die verminderte Stresshormonbildung zeigt. Körper und Geist relaxen.

Wärmetherapie

Wärme wirkt wohltuend, entspannend und beruhigend. Das lernten wir bereits im Mutterleib. Der Wasserbauch des Medy Jet speichert die Wärme und hält sie während der gesamten Behandlung stabil. In dieses wohlige Bett sinkt der Körper, soweit es die flexible Liegefläche zulässt. Die leicht erhöhte Temperatur während der Behandlung vermittelt Körperwärme und Geborgenheit. Ein Gefühl, das bis zu zwei Stunden nach der Behandlung anhält. Typisch für die Wärmetherapie.

Druckstrahl-Massage

Die Massage ist so alt wie die Menschheit selbst. Die Heilkraft des Wassers ist seit Jahrtausenden unbestritten. Was liegt also näher, als beides miteinander zu verbinden – und zu modernisieren. Im Gegensatz zur klassischen Unterwasser-Massage verzichtet der Medy Jet auf ein Vollbad, in das der Patient eintaucht. Das angenehme Gefühl der Schwerelosigkeit jedoch bleibt erhalten. Kreislaufbelastung und lästige Eigenschaften – wie nachschwitzen, abtrocknen und ankleiden – entfallen. Ob nass oder trocken: Die Massage dient von jeher der Regeneration, sie mobilisiert das vegetative Nervensystem, sie entlastet Kopf und Körper. Ob manuell oder mechanisch.

Funktionen

Per Touchscreen sind Intensität, Körperbereich, Dauer und Art der Behandlung frei wählbar. Zwei unabhängig steuerbare Düsen ermöglichen eine Vielzahl von zentimetergenauen Massagevariationen: Parallelmassage, gegenläufige Massage, Kreiselmassage, Punkt- oder Sektionsmassage, permanente oder rhythmische Pulsmassage.

Neuerungen

Körperindividuelle Düseneinstellung (small, medium oder large) adaptierbar an die anatomischen Eigenschaften des Nutzers. Jede einzelne Düse kann in ihrer Druckstärke individuell eingestellt werden. Unterschiedliche Druckstärken bei der Bewegung von innen nach außen (lateral) oder von außen nach innen (medial) sind einzigartig beim Medy Jet!

Frei nach dem Motto „Wer die Wahl hat, hat auch die Qual“ verfügen wir über standardisierte Programme für Oberkörper, Unterkörper, Lendenbereich, Schulterbereich oder den ganzen Körper. Sektionsmassage oder wohltuendes Ausstreichen kommen hinzu. Das Besondere: Die persönliche Chipkarte speichert das individuelle Massageprogramm. Einmal auf dem Mikrochip gespeichert, ist die Behandlung jederzeit reproduzierbar. Individuelle Anwendungen und Gleichmäßigkeit sind damit gesichert – und das mit geringstem Personalaufwand. Ein weiterer Vorteil: Im Gegensatz zur menschlichen Hand ermüdet der Medy Jet nicht. Art und Intensität der Massage bleiben während des kompletten Behandlungszyklus gleich.